Akazienhonig

Akazienhonig
im 2,5kg Eimer

Artikel Nr. : 15-4
EAN-Code: 4002918152501
VE: 6

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!
Kontaktieren Sie uns!

zurück zur Liste

  • Produktbeschreibung

    Feiner Akazienhonig aus EU-/ und Nicht-EU-Ländern.
    Perfekt geeignet zum süßen von Tee, süße Nachspeisen und verfeinern von Salatdressing oder gekühlten Sommergetränken. 

  • Akazienhonig

    Dieser flüssige, helle und klare Honig, der ausgesprochen mild, sehr süß und nahezu geschmacksneutral schmeckt wird von den Bienen von Ende Mai bis Anfang Juni gesammelt.
    Durch seinen hohen Fruchtzuckergehalt bleibt er lange flüssig.

    Er eignet sich hervorragend zum süßen von Tee, Desserts, in Müslis und natürlich auch zum Backen als Zuckerersatz. 

  • Honig-Mandel-Knuspermüsli

    Zutaten:

    325g zarte Haferflocken
    80g gehobelte Mandeln
    1/2TL Zimt 
    1/2TL Salz
    100g Kokosöl
    125g Akazienhonig 

    Zubereitung:

    Den Backofen auf 180C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
    Haferflocken, Mandeln, Zimt und Salz vermengen. Das Kokosöl und den Honig dazugeben und alles gut vermengen. 

    Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gut verteilen, nach 10 Minuten backen das Blech aus dem Ofen nehmen und die Masse wenden. Dann nochmals 10 Minuten backen. 

    Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen und nach erkalten in luftdichte Gefäße abfüllen. 

  • Warum wird soviel Honig aus dem Ausland importiert?

    Kein Land der Welt isst so viel Honig wie die Deutschen. 
    Und genau aus diesem Grund sind wir sogar gezwungen, Honig aus anderen Regionen wie Südamerika, Spanien, Italien und Asien zu importieren. 

    Im Durchschnitt verzehrt jeder Deutsche 1,1kg Honig pro Jahr. 
    Die ca. 700.000 deutschen Bienenvölker können diesen Bedarf schon lange nicht mehr abdecken - Rund 1/4 des Gesamt-Honigbedarfs wird noch in Deutschland produziert!
    Den Rest müssen wir also aus dem Ausland beziehen. 

    Zusätzlich muss man natürlich auch bemerken, dass viele Honigsorten nicht in Deutschland produziert werden können. 
    Zum Beispiel Thymianhonig, Lavendelhonig, Orangenblütenhonig oder der neuseeländische Manukahonig - es wäre wirklich schade, wenn wir auf diese aromatischen und besonderen Sorten verzichten müssten!  


    Wir, die Familie Wernet, achten natürlich stets auf hohe, einwandfreie Qualität. Jeder Import wird genaustens analytisch geprüft und untersucht.

     
    So können wir Ihnen, unseren treuen Kunden, eine stetige Spitzenqualität anbieten!