Tannenhonig von Weiß-und Rottannen

Tannenhonig von Weiß-und Rottannen
im 2,5kg Gebinde

Artikel Nr. : 17-4
EAN-Code: 4002918172509
VE: 6

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!
Kontaktieren Sie uns!

zurück zur Liste

  • Tannenhonig

    Diese klassische Honigsorte hat einen interessant-grünlichen Farbschimmer und einen intensiven, würzig-aromatischen Geschmack, der an einen Spaziergang in tiefen Tannenwäldern erinnert. Er bleibt sehr lange flüssig und schmeckt super zum verfeiern von kräftigen Saucen, Wildgerichten und natürlich pur aufs Brot. 

     

  • Rosa gebratenes Lammfilet an feiner Aprikosen-Honig-Sauce

    Zutaten:
    (für 2 Personen)

    2 frische Lammfilets je 120g
    etwas Olivenöl 
    50g getrocknete Aprikosen
    100ml trockener Rotwein
    1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    1/2 Zwiebel, fein gehackt
    150g Lammfond (alternativ Fleischfond)
    2 Esslöffel Wernet Tannenhonig
    etwas frischer Koriander
    Cayennepfeffer
    Salz

    Zubereitung:

    Für die Sauce:
    Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl glasig anbraten, mit dem Rotwein ablöschen.
    Fond und Aprikosen zugeben, leicht einköcheln lassen.
    Würzen, sobald die Sauce genügend eingekocht ist, mit dem Honig abschmecken.

    Inzwischen die Lammfilets in einer Pfanne mit Olivenöl rosa anbraten.
    Besonders lecker hierzu schmeckt ein Couscous-Salat oder auch Reis. 

  • Warum wird soviel Honig aus dem Ausland importiert?

    Kein Land der Welt isst so viel Honig wie die Deutschen. 
    Und genau aus diesem Grund sind wir sogar gezwungen, Honig aus anderen Regionen wie Südamerika, Spanien, Italien und Asien zu importieren. 

    Im Durchschnitt verzehrt jeder Deutsche 1,1kg Honig pro Jahr. 
    Die ca. 700.000 deutschen Bienenvölker können diesen Bedarf schon lange nicht mehr abdecken - Rund 1/4 des Gesamt-Honigbedarfs wird noch in Deutschland produziert!
    Den Rest müssen wir also aus dem Ausland beziehen. 

    Zusätzlich muss man natürlich auch bemerken, dass viele Honigsorten nicht in Deutschland produziert werden können. 
    Zum Beispiel Thymianhonig, Lavendelhonig, Orangenblütenhonig oder der neuseeländische Manukahonig - es wäre wirklich schade, wenn wir auf diese aromatischen und besonderen Sorten verzichten müssten!  


    Wir, die Familie Wernet, achten natürlich stets auf hohe, einwandfreie Qualität. Jeder Import wird genaustens analytisch geprüft und untersucht.

     
    So können wir Ihnen, unseren treuen Kunden, eine stetige Spitzenqualität anbieten!