Ofenkürbis mit Zimt, Honig und Feta

Ofenkürbis mit Zimt, Honig und Feta
Zubereitungszeit:
30 Minuten
Zusatzzeit:
15 Minuten
Schwierigkeit einfach einfach
drucken

Zutaten für 4 Personen

600g Hokkaido-Kürbis

3 EL Rapsöl

200g Feta

1 Orange, unbehandelt

3 EL Thymianhonig

1/2 TL Zimt

1/2 TL Paprika, edelsüß

1 Stck. Ingwer (1cm)

1 TL Salz, grob

2 EL Sesam

4 Stängel Thymian

Wer Kürbis mag wird dieses Rezept lieben, eine Geschmackskomposition aus einer leichten schärfe des Ingwer, das fruchtig süße der Orange und das herbe, kräftige von Kürbis, Feta und Thymian.

Zubereitung:

1. Für den Ofenkürbis den Backofen auf 180°Grad Umluft vorheizen. 

   Den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Eßlöffel herauskratzen.

   Den Kürbis in grobe Spalten oder Würfel schneiden und in einer feuer-

   festen Form verteilen.

2. Die Orange waschen und zwei Eßlöffel voll Abrieb herstellen.

    Die Orange auspressen, den Ingwer schälen und fein hacken.

3. Öl, Orangenabrieb, Salz, Paprika, Zimt und Ingwer zu einer

   Marinade verrühren und über dem Kürbis verteilen.

   Kürbis und Marinade nochmals mit den Händen vermengen

   und für 15 Minuten auf mittlere Schiene im Backofen backen.

4. In der Zwischenzeit den Feta grob zerbröseln und den Thymian zupfen.

    Beides über dem Kürbis verteilen und für weitere 10 Minuten backen.

5. Den Orangensaft mit dem Honig verrühren und über die Kürbis-Feta-

    Masse träufeln. Den Sesam über der Kürbis-Feta-Masse verteilen und 

    alles für weitere 5 Minuten anrösten.

6. Den Ofenkürbis noch warm genießen.