Gänsebrust mit Orangen-Honig-Glasur

Gänsebrust mit Orangen-Honig-Glasur
Zubereitungszeit:
30 Minuten
Zusatzzeit:
85 Minuten
Schwierigkeit einfach einfach
drucken

Zutaten für 7 Personen

Zutaten: 

3 Gänsebrüste mit Knochen (etwa 1kg pro Stück)

Frisch gemahlener Pfeffer

5 rote Zwiebel (in Ringe geschnitten)

Salz

8 EL Honig

3 Orangen, den Saft davon

Die Wild und Geflügel Saison hat begonnen. Ein einfaches, aber leckeres St. Martins Gericht. Eine knusprig-zarte Gänsebrust mit einer fruchtig -frischen Honig-Orangen Glasur, dazu können Sie grünen Spargel und Kartoffelpüree reichen oder den Klassiker mit Rotkohl und Knödel.

Zubereitung:

1. Backofen auf 180°C vorheizen. Haut von jeder Gänsebrust im Schachbrettmuster mit einem scharfen

    Messer einschneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben.

2. Gänsebrust mit der Haut nach oben in einen Bräter legen. Honig mit Orangensaft glattrühren und

    die Gänsebrust damit bestreichen, restliche Glasur beiseite stellen. Zwiebeln in dünne Ringe 

    schneiden und um die Gänsebrust verteilen.

3. In den vorheizten Ofen schieben und ca.75min garen, die Gänsebrust dabei jede Viertelstunde mit der

   Glasur bestreichen. Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und warmhalten, nach einigen Minuten 

   tranchieren.

4. In der Zwischenzeit den Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen und entfetten. Durch ein Sieb

    geben und mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Orangensaft abschmecken. Ggf. noch binden.

    Die Beilagen kann man nach Wahl zubereiten, z.B grüner Spargel und Kartoffelpüree

Autorin: Hobbykoechin_71