Gegrillte Riesengarnelen in Honig-Knoblauch Marinade

Gegrillte Riesengarnelen in Honig-Knoblauch Marinade
Zubereitungszeit:
2 Minuten
Zusatzzeit:
30 Minuten
Schwierigkeit einfach einfach
drucken

Zutaten für 4 Personen

Zutaten:

500g Riesengarnelen ohne Kopf und Schwanz

1kg   Riesengarnelen mit Kopf und Schwanz

4 EL Honig Wernet´s Orangenblütenhonig

1 EL Tomatenmark, 1/2 EL Senf, 2 EL Sojasauce

1 TL Paprika süß, 2 TL Knoblauchpulver, 1 EL Olivenöl

1 EL Balsamico Essig dunkel

1 TL Chili Pulver gemahlen.

Die schärfe des Knoblauch und die süße des Orangenblütenhonig geben den Garnelen die besondere Note. Die Spieße passen gut zu einem kräftigen Risotto, oder als Fingerfood mit einem leckeren Kräuter-Dip oder zu einem frischen Salat.

Zubereitung:

Die Garnelen, wenn Sie ungeschält sind auf der Seite einritzen

und den dunklen Darm entfernen, danach die Garnelen waschen.

Für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren,

bis eine sämige kräftige Marinade entsteht. Falls notwendig mit Salz 

nachwürzen.

Nun die Garnelen mit der Marinade vermischen und 2 Std im Kühlschrank

marinieren lassen. Danach die Garnelen mit Abstand auf Holzspieße stecken.

Jetzt geht es ans grillen, wenn man die Garnelenspieße direkt auf den Rost legt,

sollte man das Rost vorher einfetten, da die Garnelen sonst trocken werden

und anbrennen können, auf jeder Seite 3 min grillen, falls eine Aluminiumschale

verwendet wird, sind es 5 min pro Seite.