28.07.2021 - Wildbiene des Monats Juli 2021

Die schuppenhaarige Kegelbiene

Der Monat Juli bedeutet Sonne, viel im Freien sein und man hat ein
ein hohes aufkommen von Mücken und anderen Insekten jeglicher Art.
An den beiden Sommer Monaten Juli und August kann man auch Wildbienen
beobachten, ganz besonders die schuppenhaarige Kegelbiene.
Die Kegelbiene wird auch zu den Kuckucksbienen gezählt, das bedeutet,
dass die Kegelbiene keinen eigenen Futtervorrat für Ihre Nachkommen
sammelt, sondern Ihre eigenen Eier, zu den Eiern anderer Bienen legt.
Das kommt bei Wildbienen ganz häufig vor, das sie das so praktizieren, denn
jede fünfte Wildbiene ist auch eine Kuckucksbiene.
Sie sind sehr gut erkennbar wegen Ihrem kegelförmigen und zum Körperende
schmaler Hinterleib. Auffällig ist auch die schwarz, weiße Farbe.
Bei beiden Geschlechtern ist eine schuppenartige Körperbehaarung auffällig. Da Sie keine Pollen sammeln ist die Sammelbürste nicht ausgebildet.
Sie ist in Gesamteuropa ansässig und mag trockenwarme Standorte.
Auch Sie sind in Deutschland stark gefährdet, z. B. Berlin, Sachsen, Sachsen -Anhalt sind sie stark gefährdet und in Niedersachsen vom Aussterben bedroht. Ursachen hierfür Bebauung von Siedlungen, hohe Stickstoffeinträge von Verkehr und Landwirtschaft.